zurück

Georgi-Ritt Steibis

am 28.04.2019, von 10:00 bis 15:00 Uhr in Oberstaufen

Umzug mit bis zu 60 Pferden zu Ehren des Heiligen St. Georg.

10.15 Uhr Abritt von Steibis Ortsmitte zum St. Georgs Denkmal in der Au unter Mitwirkung der Musikkapelle Steibis. Feldgottesdienst mit Blasmusik, Alphornbläsern und Pferdesegnung.

Am letzten Sonntag im April treffen sich traditionell in Oberstaufens Ortsteil Steibis Reitergruppen aus dem Allgäu zum „Georgiritt“. Mehr als 50 Reiter mit traditionellen Fahnen und festlich geschmückten Pferden und Pferdekutschen sammeln sich am Dorfbrunnen. Um 10 Uhr reiten sie zu den Klängen der Blasmusik zum Denkmal von St. Georg auf einer Hangwiese. Den Gottesdienst unter freiem Himmel zu Ehren des „Drachentöters“ und Schutzheiligen der Pferde, Reiter, Hufschmiede und anderer Berufe begleiten Alphornbläser und Blasmusik. Zu Ehren des Heiligen Georg und zur Freude der Festgäste verschmelzen Hufgeklapper und Blasmusik, Festgewand und Reitertracht, Alphornklänge und geistliche Lieder, Grillgewürz und Weihrauchduft an diesem Tag zu einem ganz besonderen Stimmungsbild. Und wie es sich gehört, spielt nach dem Festgottesdienst die örtliche Musikkapelle zum Frühschoppen in der Festhalle auf.


Veranstaltungsort

Steibis - Zentrum
Am Kirchhang
Oberstaufen - Steibis

Veranstalter

Musikkapelle Steibis
+49 171 4888179
vorstand@musikkapelle-steibis.de

zurück